VICA-Schulung für pflegende Angehörige am Mittwoch, 14. März 2018

VICA-Schulung für pflegende Angehörige am Mittwoch, 14. März 2018

In vielen Fällen ergibt sich eines Tages die Situation, dass ein Familienmitglied pflegebedürftig wird. Die Angehörigen stehen dann zunächst ratlos vor einem Berg von Fragen: Wie sollen wir ihn pflegen, mobilisieren und lagern? Wie kann ich das möglichst kräfteschonend tun – damit auch meine Energie für die zusätzlichen Aufgaben reicht?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet ein Pflegekursus der  „VICA – Die ambulante Pflege“, den das Pflegebüro in Zusammenarbeit mit der BARMER GEK Pflegekasse  sowie der Familienbildungsstätte Coesfeld anbietet. Der Kursus richtet sich an Betroffene sowie interessierte Laien. Das Erlernte verbessert die häusliche Pflege des Aktiven und erleichtert damit den Alltag erheblich – und das hilft dem Pflegebedürftigen und der pflegenden Person.

Der neue Kursus beginnt am Mittwoch, 14. März, und findet achtmal hintereinander jeweils mittwochabends statt, bis zum 2. Mai, jeweils von 18 bis 20 Uhr. Leiterin des Kurses und Ansprechpartnerin ist Ruth Hessel, Pflegedienstleiterin der VICA. Zuständig für die Schulungseinheiten ist Marlene Wessels, VICA-Pflegefachkraft. Sie gibt nützliche Informationen und Tipps zu pflegerischen Themen wie Lagern, Betten, Körperpflege und Propphylaxen. Darüberhinaus gibt es Informationenen zur Pflegeversicherung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht sowie zu Heil- und Hilfsmitteln. Zusätzlich stehen in jedem Kursus die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer im Vordergrund: Die Bereiche, in denen sie sich noch unsicher fühlen, werden gemeinsam herausgearbeitet und anschließend intensiv behandelt. So können mögliche Probleme frühzeitig erkannt werden und pflegebedingte Belastungen verringert werden.

Der Pflegekursus ist kostenlos und unabhängig von der Pflegekasse der Teilnehmer. Die Schulung findet im 2. Obergeschoss des Hauses F der Christophorus-Kliniken, in dem auch das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) untergebracht ist, statt (Bernhard-von-Galen-Straße 32, 48653 Coesfeld). Anmeldungen und Informationen sind im VICA-Büro unter der Telefonnummer 02541 89-13076 oder per E-Mail unter info@vica-coesfeld.de möglich.

(Flyer Pflegekurs VICA)

„Ich wollte einen interessanten Beruf mit Zukunftsperspektive“

„Ich wollte einen interessanten Beruf mit Zukunftsperspektive“

Junge Mutter begeistert von Ausbildung beim ambulanten Pflegedienst VICA
„Ich mag meine Ausbildung, weil ich viel unter Menschen bin und viele verschiedene Persönlichkeiten kennenlerne!“ Carmen Tadeja macht seit zwei Jahren eine Ausbildung beim ambulanten Pflegedienst VICA in Coesfeld.
Ihr Weg dorthin erfolgte auf Umwegen: Nach der Hauptschule ließ sie sich zunächst zur Fachverkäuferin im Lebensmittelbereich ausbilden. 2010 wurde sie Mutter und kümmerte sich zunächst um ihr Kind. „Und dann habe ich bewusst ein interessantes Berufsfeld gesucht mit guten Perspektiven für die Zukunft, deshalb habe ich mich für die Altenpflege entschieden“, so die Coesfelderin.
Zunächst absolvierte sie einen einjährigen Altenpflegehelfer-Kurs (Altenpflegehelfer unterstützen Altenpfleger bei allen Tätigkeiten), und entschied sich dann, Altenpflegerin zu werden. Direkt im Anschluss startete sie daher beim Coesfelder Pflegedienst VICA mit ihrer Ausbildung. „Die Einrichtung kannte ich schon durch Praktika im Helfer-Kurs und fand die Arbeit schön abwechslungsreich“. Seitdem ist sie blockweise abwechselnd im Unterricht im Altenpflegeseminar der Caritas in Dülmen sowie in der Pflegeeinrichtung tätig.
Ihr Tipp für Interessierte in diesem Bereich: Einfach mal reinschnuppern in den Bereich, z.B. mit einem Praktikum. Hilfreich sei es, wenn man Geduld, Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Teamfähigkeit besitze. Ihr persönliches Fazit: „Bei mir hat alles gut geklappt auch durch die Unterstützung der VICA. Ich würde immer wieder in der Altenpflege arbeiten wollen: Alle Kunden, die man betreut, geben einem so viel wieder – mit einem Lächeln oder einem netten Dankeschön!“
Wer sich für eine Ausbildung oder ein Praktikum bei der VICA oder in einer Altenpflegeeinrichtung interessiert, kann sich im VICA-Büro unter der Telefonnummer 02541 89-13076 oder per E-Mail unter info@vica-coesfeld.de melden. Durch die Trägergesellschaft ist die VICA auch mit drei Altenpflegeeinrichtungen im Kreis Coesfeld verbunden.

Einladung zum Vortrag “Schmerzen im Alter” am 20. November 2017

Einladung zum Vortrag “Schmerzen im Alter” am 20. November 2017

Einladung zum Vortrag “Schmerzen im Alter” am 20. November 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bieten für alle Interessierten eine Veranstaltung „Palliativarbeit im Kreis Coesfeld“ in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. an. Die Veranstaltung in Coesfeld findet am Montag, den 20. November 2017 von 18:00 – 19:30 Uhr

im St.-Laurentius-Stift, Oldendorper Weg 2, 48653 Coesfeld statt.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Themen „Schmerzen im Alter“ von
Dr. med. Michael Gösling, Facharzt für Innere Medizin und Palliativmedizin, und
„Was ist Palliativpflege?“ von Frau Elisabeth Feldkamp, Palliativfachkraft, vorgestellt.Ziel ist es, Interessierten und Betroffenen die einzelnen Möglichkeiten und Angebote aufzuzeigen und Informationen zu Fachthemen zu liefern.

Im Anschluss gibt es bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Austausch.

Für die Teilnehmer ist die Veranstaltung kostenfrei.

Anmeldungen und nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer (02541) 89-13076 bei Frau Hessel oder E-Mail: ruth.hessel@vica-coesfeld.de

Wir freuen uns Sie in unserem Kreis begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Fallenberg

Flyer Vortrag

 

 

VICA vermittelt den Hausnotruf zum Caritasverband

VICA vermittelt den Hausnotruf zum Caritasverband

Ein Hausnotruf erleichtert es Menschen, trotz Krankheit, Behinderung oder Alter in der häuslichen Umgebung zu wohnen. Tritt ein Notfall ein, drückt der Betroffene unkompliziert selbstständig und direkt einen Knopf und kann so Hilfe anfordern. Auch die VICA engagiert sich ab Anfang September beim Hausnotruf und vermittelt diesen zum Caritasverband des Kreises Coesfeld. „Diese Vermittlung bedeutet einen weiteren Schritt zur kreisweiten Zusammenarbeit der Caritas Sozialstationen“, erläutert Jochen Fallenberg, Geschäftsführer des Pflegedienstes VICA.

Caritas und VICA sind der Ansprechpartner für Pflegeangebote im gesamten Kreis Coesfeld: So bietet die VICA die gesamte ambulante Pflege von der Kinderkrankenpflege bis zur Alten- und Krankenpflege an. Die verbundenen Seniorenheime St.-Katharinen-Stift und St.-Laurentius-Stift in Coesfeld als auch das St.-Elisabeth-Stift in Nottuln bieten Betreuung an. Außerdem kann die Tagespflege des St.-Katharinen-Stiftes oder der Caritas in Anspruch genommen werden.  Als letzter Baustein in der gesamten Palette wird Kurzzeitpflege angeboten. Das vielfältige Angebot garantiert, dass jeder Betroffene genau die individuelle Hilfe und Unterstützung erhält, die er in diesem Moment benötigt.

 

 

Eine warme Mahlzeit ohne Einkaufen und Spülen

Pflegedienst VICA bietet Essen auf Rädern jetzt auch in Rosendahl

Jeden Tag ein warmes Essen bietet ab dem 1. Mai „VICA – Die ambulante Pflege GmbH“ auch in Rosendahl an.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die eigenständig zu Hause wohnen, aber vielleicht Schwierigkeiten mit dem Einkaufen und Zubereiten, Kochen und Abwaschen haben könnten. Der Service „Warmes Essen auf Rädern“ löst das Problem für die Betroffenen: Jeden Tag liefern die Mitarbeiter die Mahlzeiten zwischen Vormittag und Mittag. Die Fahrer bemühen sich, zur gleichen Zeit bei den Kunden zu sein, damit diese sich darauf einstellen können.

Die Mahlzeiten werden täglich frisch in der Krankenhausküche zubereitet. Die Kunden wählen dabei zwischen zwei Menüs, ein Menü besteht immer aus Suppe, Hauptgericht, Salat und Dessert. Wöchentlich wechselt der Speiseplan, und bei Bedarf wird spezielle Diätkost angeboten – z.B. Essen für Diabetiker, Kost ohne Fleisch oder pürierte Kost. Die Kunden haben täglich Kontakt zu den ehrenamtlichen Helfern, die die Mahlzeiten ins Haus bringen  – eine kleine, oftmals willkommene Abwechslung im Alltag.

Mit dem Service „Warmes Essen auf Rädern“ rundet „VICA – Die ambulante Pflege GmbH“ ihr Angebot in Rosendahl ab. Ab dem 1. Mai bietet das Beratungsbüro jeden Wochentag Beratungen für pflegebedürftige Personen und ihre Angehörigen an.

Informationen zu den Angeboten, auch zum „Warmen Essen auf Rädern“ erhalten Interessierte unter 02541 89-2500.
Bei weiteren Fragen:
Claudia Koller

Stabsstelle Medien

Christophorus Trägergesellschaft mbH Coesfeld
Südwall 22
48653 Coesfeld
Tel.: 02541 89-14032
Fax.: 02541 89-13541

Mail: claudia.koller@ctc-coesfeld.de