Pflegefachkräfte (w/m/d) oder Medizinische Fachangestellte (w/m/d)

Pflegefachkräfte (w/m/d) oder Medizinische Fachangestellte (w/m/d)

Dein Leben. Dein Beruf.
Für uns ist beides gleich wichtig!

Zur Verstärkung des Teams unseres ambulanten Pflegedienstes suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt

Pflegefachkräfte (w/m/d) oder Medizinische Fachangestellte (w/m/d)

Die Arbeitszeiten können individuell vereinbart werden.

Vorteile bei uns:

  • engagiertes Team
  • vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld
    Die Gehälter der AVR steigen bis zum 01. April 2022 im Durchschnitt sogar um 8,5 % an.
  • Vergütung gemäß den AVR des deutschen Caritasverbandes liegt ab dem 01. April 2021 zum Einstieg bei fast 40.000 € pro Jahr und steigt auf rund 50.000 € pro Jahr in der letzten Erfahrungsstufe an. (Pflegefachkräfte zw. 3.300 € – 4.100 € pro Monat)
  • zusätzliche Altersversorgung

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Pflegedienstleiterin Ruth Hessel gerne unter Telefon 02541 89 – 13076 zur Verfügung.

Essen auf Rädern erhält Ehrenamtspreis der Stadt Coesfeld

Essen auf Rädern erhält Ehrenamtspreis der Stadt Coesfeld

Das VICA-Angebot „Essen auf Rädern“ wurde mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Coesfeld ausgezeichnet. Die Initiative ist eine von fünfen, die jetzt beim Online-Stadtempfang geehrt wurden.
32 aktive Ehrenamtliche versorgen an 365 Tagen im Jahr mehr als 200 ältere oder kranke Menschen mit warmem Essen. Einer der Ehrenamtlichen ist Heinz Roters. Er stellte das Angebot online vor, beschrieb die Aufgaben und die Gruppe und warb um weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Das Ausfahren macht viel Spaß, versicherte er, „über ein Lächeln der Menschen und ein freundliches Danke freuen wir uns am meisten.“

Wie er die ehrenamtliche Arbeit beschreibt, kann man hier im Video sehen >>

Ehrenamtspreis der Stadt Coesfeld
(Ab Minute 17:14 startet unser Teil)

Die Ehrenamtlichen fahren sechs Touren – durch Coesfeld, Rorup, Lette und Rosendahl, sowie durch Nottuln und nach Schapdetten und Baumberge. Ein Mitarbeiter fährt den Wagen, der von der VICA gestellt wird, der andere bringt das Essen zum Kunden.
Bevor die Essenstabletts an der zentralen Anlaufstelle in die Fahrzeuge verladen werden, treffen sich die Ehrenamtlichen am Morgen zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Da sich alle Ehrenamtlichen in eine Wunschliste eintragen, passen die Arbeitszeiten zu der eigenen freien Zeit. In den letzten Monaten mussten jedoch einige Helfer aus Altersgründen ihre Arbeit aufgeben, daher freut sich das Team über neue Mitglieder. Wer Interesse hat, kann sich dazu bei der VICA unter Tel. 02541 89-2500 melden.

Ausbildung sucht Dich!

Ausbildung sucht Dich!

VICA

 

 

 

 

 

 

Wir sind dabei! Vereinbare Gespräche mit uns unter www.ausbildungsuchtdich.de und lass uns über Deine Ausbildungsmöglichkeiten bei uns sprechen.

Pflegefachkraft für die Ambulante Psychiatrische Pflege (w/m/d) —Kein Wochenenddiesnt—

Pflegefachkraft für die Ambulante Psychiatrische Pflege (w/m/d) —Kein Wochenenddiesnt—

Für den Kreis Coesfeld

Wir haben täglich viele Anfragen für unsere Ambulante Psychiatrische Pflege. Darum brauchen wir Verstärung! Wir suchen:

  • Pflegefachkräfte (m/w) mit Erfahrung im psychiatrischen Bereich

Die VICA APP unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen dabei, ihr Lebensumfeld wieder selbst zu gestalten, den Alltag zu bewältigen, Perspektiven zu finden und eigenständig und erfolgreich Hilfen in Anspruch zu nehmen. Wir machen uns stark für die Inklusion von psychisch erkrankten Menschen und für eine ambulante psychiatrische Versorgung, die sich an den alltäglichen Bedürfnissen der Menschen orientiert.

Ihre Aufgaben:

In der ambulanten psychiatrischen Pflege (APP) besuchen und unterstützen Sie Klienten in ihrer gewohnten Umgebung. Ihre Tätigkeit reicht dabei von praktischer Hilfe und stetiger Aktivierung im Alltag, für die Unterstützung beim Aufbau einer Tages- und Wochenstruktur bis zur Anleitung zum eigenverantwortlichen Umgang mit Medikamenten oder der Begleitung bei Arzt- oder Ämterbesuchen. Sie unterstützen bei der Erarbeitung von Bewältigungsstrategien, die den Umgang mit Krankheit und Krise erleichtern.

Bei uns erwarten Sie:

  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten zwischen 12 und 40 Stunden/Woche
  • Kein Wochend- und Schichtdienst.
  • Eine intensive Einarbeitung in die psychiatrische Versorgung und sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Freundliche Kolleg*innen in einem multiprofessionellen Team
  • Klienten*innenkontakte, für die genügend Zeit zur Verfügung steht
  • Ein offener, wertschätzender Umgang, regelmäßige Fallbesprechungen

Sie bringen mit:

  • Eine Ausbildung in einem Pflegeberuf
  • Idealerweise psychiatrische Berufspraxis
  • Einfühlungsvermögen und einen zugewandten Kommunikationsstil
  • Freude daran, sowohl selbstständig als auch kooperativ im Team zu arbeiten
  • Organisationstalent und die Fähigkeit, das eigene Tagesgeschäft effizient zu strukturieren
  • PKW-Führerschein
  • Wohnort im im/am Kreis COE wäre gut.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

  • Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

VICA Die ambulante Pflege GmbH
Südring 44, 48653 Coesfeld
oder per E-Mail an: ivanka.tennagels@kas-duelmen.de

 

in Kooperation mit der Christophorus Klinik am Schlossgarten

Am Schlossgarten 10
48249 Dülmen

Für einen telefonischen Erstkontakt stehen wir Ihnen unter

Tel. 02594 – 92-20022  Frau Ivanka Tennagels (Pflegerische Leitung Ambulante Psychiatrische Pflege) selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Ambulante Psychiatrische Pflege wechselt zur VICA

Ambulante Psychiatrische Pflege wechselt zur VICA

Die VICA Die ambulante Pflege führt Ambulante Psychiatrische Pflege der Caritas fort
Seit 2007 bietet der Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. Ambulante Psychiatrische Pflege (APP) an – damit werden Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung unterstützt, in ihrem gewohnten Umfeld besser zurechtzukommen. Zum 1. November dieses Jahres gibt die Caritas diese Aufgabe an die Christophorus Gruppe ab. Diese wird die APP mit der Christophorus Klinik am Schlossgarten sowie dem ambulanten Pflegedienst VICA fortführen, an der der Caritasverband beteiligt ist.
Bei der Ambulanten Psychiatrischen Pflege werden Klienten je nach Bedarf ein- bis fünfmal in der Woche begleitet. Die Mitarbeitenden helfen ihnen z. B., den Tag zu strukturieren, wieder Kontakt zu anderen Menschen aufzubauen oder angstbesetzte Alltagssituationen zu trainieren. So können Betroffene ihren Alltag wieder besser bewältigen und größtmögliche Selbständigkeit behalten. „Das kann ein Klient mit einer Angststörung sein, einer Depression oder auch einer beginnenden Demenz“, erklärt Ivanka Tennagels, die neue Pflegerische Leiterin der APP. Und ergänzt: „Der Vorteil ist, dass diese Art der Pflege direkt starten kann, ohne große Vorlaufzeit.“ Klinikaufenthalte können so teilweise vermieden oder verkürzt werden.
Den Hintergrund des Wechsels erläutert Christian Germing, Vorstand des Caritasverbandes: „Zum einen ist der Kreis Coesfeld sehr weitläufig, so dass wenige Mitarbeiter lange und damit kostenintensive Fahrtwege und -zeiten haben. Zum anderen finanzieren die Krankenkassen diese Pflege nur, wenn die Mitarbeiter bestimmte Erfahrungszeiten und Qualifikationen besitzen.“ Die Christophorus Gruppe besitzt einen großen Pool an entsprechenden Mitarbeitenden. Ihr Geschäftsführer, Dr. Mark Lönnies, freut sich über das neue Angebot: „Die Christophorus Klinik am Schlossgarten bietet psychisch Erkrankten im Kreis schon viele verschiedene Versorgungsformen an – stationäre Psychiatrie sowie Tagesklinik, Institutsambulanz, für ältere Betroffene die stationäre Gerontopsychiatrie und die entsprechende Tagesklinik. Die Ambulante Psychiatrische Pflege ist eine sinnvolle Ergänzung des bisherigen Angebots und kann von dem großen, qualifizierten Team gut mit abgedeckt werden.“
Die jetzigen Klienten sind informiert, werden aber von dem Wechsel wenig bis gar nichts merken – denn die Mitarbeitenden der Caritas werden von der Christophorus Gruppe für den neuen Dienst übernommen.

APP VICA

Praxisanleiter (w/m/d)

Praxisanleiter (w/m/d)

Dein Leben. Dein Beruf.
Für uns ist beides gleich wichtig!

Wir leben und arbeiten in echten Teams zusammen:

• vielseitig, flexibel, eigenverantwortlich, mit netten Kollegen in
einem wertschätzenden Arbeitsumfeld
• mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten
• Attraktive Gesamtvergütung (Caritas AVR Tarif) auf die Qualifikation
und Erfahrung abgestimmt

Für unsere ambulante Pflege suchen wir in Voll- und Teilzeit
Pflegefachkräfte (w/m/d) als Praxisanleiter (w/m/d)
Mit 50% Freistellung von pflegerischen Tätigkeiten für
die strukturierte Anleitung von Auszubildenden, Mitwirkung
bei der Weiterentwicklung und der Neuausrichtung
der Ausbildung …

Mehr Infos zum Job und zu uns:
vica-coesfeld.de/karriere
Bei Fragen lass uns gerne telefonieren:
Ruth Hessel (Pflegedienstleitung) Tel.: 02541 89-13076

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, bevorzugt per E-Mail im PDF-Format.

VICA – die ambulante Pflege
Personalabteilung
Südwall 22 48653 Coesfeld
personal@ctc-coesfeld.de
www.vica-coesfeld.de

Erfolgreiches Überwachungsaudit bei der Vica

Erfolgreiches Überwachungsaudit bei der Vica

Wir freuen uns über das positive Ergebnis des Überwachungsaudit nach DIN EN ISO, das am 12.05.2020 in der VICA stattfand.

In kollegialer Atmosphäre tauschten sich die Beteiligten zu Themen wie Dienstplangestaltung,  Einarbeitung neuer Mitarbeiter, Hygienekonzepten oder Verhalten im Notfall aus. Risiko- und  Beschwerdemanagement wurden ebenso beleuchtet, wie die internen und externen Kommunikationswege der VICA verlaufen.

Einmal mehr zeigte sich die Auditorin, Fr. Weber vom TÜV Rheinland, von den Strukturen und Abläufen der VICA beeindruckt. Fr. Weber zeigte einige Verbesserungspotentiale auf, mit deren Bearbeitung wir uns in der nächsten Zeit beschäftigen werden.

Informationen zum Umgang mit Virusinfektionen – auch Corona-Virus

Informationen zum Umgang mit Virusinfektionen – auch Corona-Virus

Sehr geehrte Damen und Herren,

 im rationalen Umgang mit der Gefahr durch Virusinfektionen/Corona-Virus ist die Aufklärung und Prävention von entscheidender Bedeutung. Das hilft ruhig mit der aktuellen Situation umzugehen.

Durch die Ausbreitung des Corona-Virus möchten wir den Angehörigen und Patienten die Hinweise

des Bundesgesundheitsministeriums https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html zur Verfügung stellen.

 Am Wichtigsten ist im Privatbereich die richtige Händehygiene https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/

und „Hust- & Nies-Etikette“ https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/hygiene-beim-husten-und-niesen/

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Jochen Fallenberg

Geschäftsführer